Kategorien
Beziehung als Einzelgängerin

Eine glückliche Beziehung als Einzelgängerin

Was du dabei beachten solltest

Das Leben eines Einzelgängers wird dadurch bestimmt, dass er lieber mit sich allein ist, als Zeit mit anderen Menschen zu verbringen.

Doch genauso wie es nicht den „normalen“ Menschen gibt, existiert auch nicht nur der „klassische“ Einzelgänger.

Es gibt Eigenbrötler, die keinen anderen Menschen um sich ertragen und für diese wäre es undenkbar eine Beziehung zu führen.

Doch es gibt auch viele Einzelgänger und Einzelgängerinnen die eine handvoll gute Freunde haben und sich nach Nähe, Liebe und einer Partnerschaft sehnen.

Was erwartest du von einer Beziehung ?

Um eine glückliche Beziehung führen zu können und den passenden Partner zu finden ist es wichtig, dass du dir im klaren darüber bist, was du von einer Beziehung erwartest.

Da du als Einzelgängerin auch in der Beziehung deinen Freiraum brauchen wirst, solltest du dir einen Partner suchen, der dein Bedürfnis nach Freiheit akzeptiert und verstehen kann.

Denkbar wäre also zum Beispiel ein Partner, der ebenfalls Einzelgänger ist und mit dem du dann quasi gemeinsam einsam sein kannst.

Eine andere Möglichkeit wäre auch ein Partner, der mehr soziale Kontakte pflegt, dich aber nicht dazu drängt ständig bei seinen Freunden dabei sein zu müssen. Hierbei kommt es dann auf dich an, ob du es akzeptieren kannst, dass er seine Zeit mit anderen Menschen verbringt anstatt mit dir.

Absolut ungeeignet wäre ein Partner, der ständig deine Nähe sucht und immer um dich herum sein möchte. Hier wäre der Ärger bereits vorprogrammiert, da die ständige Anwesenheit dieses Menschen dich in deiner Freiheit einschränken würde und über kurz oder lang würde es zu erheblichen Konflikten führen.

Überlege dir also ganz genau wie deine glückliche Beziehung aussehen soll, bevor du mit der Partnersuche startest.

Kompromisse gehören zu jeder Beziehung

Wichtig ist vor allen Dingen eines, dass du von Anfang an ehrlich bist, dass du deinen Freiraum brauchst, um dich wohl zu fühlen.

Bleib authentisch und verbiege dich nicht so, wie du glaubst das dein Partner dich haben möchte.

Du bist eine starke Persönlichkeit und darfst dich nicht von deinem Partner abhängig machen oder dich von ihm unterdrücken lassen. Gleichzeitig musst du aber auch die Persönlichkeit deines Partners anerkennen und darfst ihn nicht geringer stellen als dich selbst.

Ein schwieriger Grad, der gerade für Einzelgänger eine knifflige Sache ist.

Um dieses Problem zu lösen gibt es nur eine Antwort: Kompromisse eingehen.

In einer Beziehung geht es um 2 Individuen, die ihr Leben miteinander verbringen. Jeder hat seine Meinung, seine eigenen Gefühle und seine Ansichten, doch um harmonisch zusammenleben zu können, muss einer von beiden hier und da etwas zurückstecken.

Wichtig ist, dass auch dabei eine ausgewogene Mischung bestehen muss, nicht das immer nur einer der Beiden den kürzeren zieht und dann ganz schnell in die Opferrolle rutscht. Darum haben mehrere Statistiken bewiesen, dass Paare, die die gleichen Interessen teilen und sich ähnlich sind, länger glücklich miteinander leben. Auf Grund der gleichen Meinungen kommt es hier auch zu weniger Konflikten in der Beziehung, ganz zu schweigen davon, dass der eine Partner die Verhaltensweisen des anderen verstehen und nachvollziehen kann.

Jede Beziehung folgt ihren eigenen Regeln

Eines möchte ich noch ganz stark betonen.

Genauso wie es nicht den „normalen“ Menschen oder den „klassischen“ Einzelgänger gibt, gibt es auch nicht die „eine perfekte Beziehung“.

Jede einzelne Beziehung folgt ihren eigenen Regeln. Und die Menschen, die diese Regeln aufstellen, sind die beiden Menschen, die diese Beziehung führen.

Was auch immer geschieht, lass dir von niemandem einreden, wie die perfekte Beziehung auszusehen hat!

Ich kenne so viele Paare, die versuchen anderen ihre Lebensweise aufzudrängen, und wenn man dann mal hinter die Kulissen blickt, besteht die Beziehung nur noch zum Schein.

Gestalte das Zusammenleben mit deinem Partner so, wie ihr beide euch dabei wohl fühlt.

Vollkommen egal ob ihr zusammen wohnt oder nicht. Ob ihr verheiratet seid oder nicht. Wie oft ihr euch am Tag, in der Woche oder im Monat seht.

Du und dein Partner, entscheidet über euer gemeinsames Leben, sonst keiner! Und nur ihr beide könnt entscheiden, ob eure Beziehung glücklich ist!


Sieh dir auch mein Video dazu an!


Sichere Dir jetzt die Gratis-Leseprobe

Erhalte ein komplettes Kapitel meines Romans zum kostenlosen Download inklusive eines Videos von mir, wie dieses Kapitel entstanden ist.

Zusammen mit dem Download erhälst Du in regelmäßigen Abständen Neuigkeiten zu meinen Büchern und Blog-Beiträgen.

Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden.


Gib diesem Beitrag ein like und teile ihn: